... beim Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V., dem Verein, der sich um die Belange und Interessen des gewerblichen Mittelstandes in Brühl und Rohrhof, insbesondere der selbständigen Gewerbetreibenden, der kleinen und mittleren Industrie, des Handwerks und des Handels sowie der freien Berufe schert.

Hier finden Sie Informationen zum Verein, zu Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten. Schauen Sie sich doch gern um.

Fragen oder Anregungen können Sie direkt über unser Kontaktformular senden.

 

Ziehung der Gewinner

Johannes Himmes, Helga Fassl, Glücksfee Nadine Sieron, Klaus Renkert und Brigitte Amman (v.l.n.r.) bei der Ziehung der Gewinner
Foto: privat

Sage und schreibe 2600 Sterne für den guten Zweck wurden diesmal gekauft – ein absolutes Rekordergebnis zugunsten der Stiftung „Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder”, freute sich der zweite Vorsitzende des Gewerbevereins Johannes Himmes anlässlich der Gewinner-Ziehung dieser Tage in der Sonnenapotheke.

Zu gewinnen gab es Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 700 Euro, die in sämtlichen an der Aktion beteiligten Geschäften eingelöst werden können. Dabei kann man den Gewinn auch auf mehrere Geschäfte und Einkäufe aufteilen, da die Gutscheine in kleinere Summen gestückelt sind. Der Hauptgewinner erhält Gutscheine im Gesamtwert von 150 Euro und die letzten von insgesamt 9 Plätzen bekommen immerhin noch je 50 Euro.

Die Gewinner-Ziehung aus der Adventsaktion ist für die Sterneverkäufer aus den Reihen des Gewerbevereins immer ein interessanter Termin in den ersten Tagen des neuen Jahres, ist doch jeder gespannt darauf, wieviele Sterne für den guten Zweck verkauft wurden und ob die eigenen Kunden bei der Ziehung der Gewinner gut vertreten sind. Mit dabei natürlich auch Helga Fassl, Organisatorin der Aktion und seit Jahren ungekrönte Königin der Sterneverkäufer. Auch dieses Jahr liegt sie mit 731 verkauften Sternen wieder unangefochten vorn. Der 2. Platz geht mit 224 Sternen an die Sonnenapotheke, Brigitte Amman verfolgte gespannt die Ziehung der Gewinner. Auf dem 3. Platz in diesem Jahr Angelika Dauth von Angelikas Hairfashion, die 180 Sterne für den guten Zweck an die Frau und den Mann brachte.

Als Glücksfee betätigte sich Nadine Sieron; Gewerbevereinsmitglied und Rechtsanwalt Johannes Himmes sorgte für die juristische Absicherung. Dass viele verkaufte Sterne nicht automatisch immer auch zu vielen Gewinnern führen, das zeigte die diesjährige Ziehung eindrucksvoll, diesmal wurden gleich drei Gewinnersterne beim Wohnstudio Anke Laier auf dem Rohrhof erworben. Fortuna hat eben ihren eigenen Kopf.

Alle Gewinner werden zur feierlichen Übergabe ihrer Gutscheine ins Rathaus eingeladen. Am 5. Februar ab 16.00 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses eine kleine Feierstunde statt. Dabei werden dann nicht nur die Preise überreicht, sondern auch die Spende an die Stiftung übergeben.

Der gesamte durch die Aktion erwirtschaftete Erlös geht nämlich an die Stiftung „Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder”. Diese Stiftung hilft ganz gezielt vor Ort, Kindern unserer Gemeinde, bei denen andere Fördermöglichkeiten nicht greifen. Sie ermöglicht Kindern aus finanziell schwachen Familien die Teilhabe, das dabei-Sein, beispielsweise durch Unterstützung für Klassenfahrten, für den Sportvereinsbeitrag, Eintrittskarten ins Schwimmbad oder die Schulanfänger-Ausstattung und Ähnliches mehr. Sogar ein Teil der von Krankenkassen nicht übernommenen Kosten für medizinische Hilfsmittel wie etwa Zahnspangen, Brillen und dergleichen wird manchmal bezahlt, erklärt Stifterin Monika Zoepke. Außerdem sorgt die Stiftung regelmäßig einmal im Monat für ein gesundes Frühstück für alle Kinder der 1. und 2. Klasse in der Jahnschule. Die Kinder helfen begeistert mit, schnippeln Obst und Gemüse und manches Kind probiert zum ersten Mal gesunde Backwaren wie z.B. Vollkornbrötchen.

Diese Kinder sind zweifelsohne die größten Gewinner der Aktion.

So dankte Johannes Himmes auch in deren Namen allen fleißigen Sternenverkäufern für ihren Einsatz.

An dieser Stelle aber auch ein ganz herzliches Dankeschön an alle Kunden, die Sterne gekauft haben! Denn ohne sie, liebe Unterstützer der Aktion, könnte nicht so vielen Kindern geholfen werden! Und sollten Sie diesmal nicht zu den Gewinnern gehören: nicht traurig sein, die Sterneaktion wird auch dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit wieder stattfinden!

Und wer es verpasst hat, die Aktion durch den Kauf von Sternen zu unterstützen und dies gerne schon vor der nächsten Sterneaktion nachholen möchte, kann bedürftigen Kindern unserer Gemeinde jederzeit mit einer Spende helfen: Stiftung Sternenglück, Konto 9183329, Sparkasse Heidelberg (BLZ 672 500 20), IBAN DE14672500200009183329, BIC: SOLADES1HDB

Jede Spende, auch die kleinste, ist willkommen und kommt ungeschmälert bei den Kindern an. Und selbstverständlich wird auch gerne eine Spendenquittung ausgestellt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.stiftung-sternenglueck.de

bh

Foto: B. Hauck

Natürlich gibt es auch bei Helga Fassl (hier mit Mitarbeiterin Nadine Sieron) wieder Glückssterne!
Foto: B. Hauck

Wer sein Glück bisher noch nicht herausgefordert hat, der sollte sich beeilen: Nur noch bis Weihnachten gibt es die Glückssterne bei den teilnehmenden Geschäften* in Brühl und Rohrhof! Strahlend gelb und jeder Stern die Chance auf tolle Gutscheingewinne – dabei noch ein wichtiger Beitrag für eine gemeinnützige Stiftung. Für alle, die die Glückssterneaktion noch nicht kennen, hier das Wesentliche in Kürze:

Noch bis Weihnachten kann man bei den teilnehmenden Geschäften* in Brühl und Rohrhof für je einen Euro Lose in Form eines Sterns erwerben. Auf diesem Stern trägt man seinen Namen, die Adresse und / oder die Telefonnummer ein, damit man im Gewinnfalle schnell benachrichtigt werden kann. (Selbstverständlich werden diese Daten NICHT weitergegeben und alle ausgefüllten Sterne nach Ende der Aktion – wie jedes Jahr – vernichtet!) Der Stern kommt im Geschäft in eine Sammelbox und nach Weihnachten wandern alle Sterne in eine große Lostrommel, aus der im Januar die Gewinner der Aktion gezogen werden. Diese können Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 700 Euro gewinnen, jeweils gestückelt in 25-Euro-Gutscheine. Die Gutscheine können in Brühl und Rohrhof in allen teilnehmenden Geschäften eingelöst werden. Praktisch: Bei größeren Gewinnsummen kann man die Summe durch die 25-Euro-Stückelung problemlos auch auf verschiedene Geschäfte verteilen.

Es gibt bei dieser Aktion aber nicht nur die Gutscheingewinner, sondern noch etliche Gewinner mehr: Der gesamte durch die Aktion erwirtschaftete Erlös geht an die Stiftung „Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder”. Diese Stiftung hilft ganz gezielt vor Ort, nämlich Kindern unserer Gemeinde, bei denen andere Fördermöglichkeiten nicht greifen. Sie ermöglicht Kindern aus finanziell schwachen Familien die Teilhabe, das dabei-Sein, beispielsweise durch Unterstützung für Klassenfahrten, für den Sportvereinsbeitrag, Eintrittskarten ins Schwimmbad oder die Schulanfänger-Ausstattung und Ähnliches mehr. Außerdem sorgt die Stiftung regelmäßig einmal im Monat für ein gesundes Frühstück für alle Kinder der 1. und 2. Klasse in der Jahnschule. Die Kinder helfen begeistert mit, schnippeln Obst und Gemüse und manches Kind probiert zum ersten Mal gesunde Backwaren wie z.B. Vollkornbrötchen.

Wenn Sie mehr über die Stiftung erfahren möchten: www.stiftung-sternenglueck.de

Mit jedem gekauften Stern tut man also Gutes und das direkt hier, in unserer Gemeinde. Übrigens: Man kann so viele Sterne kaufen, wie man möchte – mehr Sterne, mehr Chancen! Also: Zugreifen! Sich selbst und anderen Gutes tun! Wir wünschen Ihnen viel Glück!

*Und in folgenden Geschäften (in alphabetischer Reihenfolge) können Sie Ihre persönlichen Glückssterne erwerben:

Allianz-Vertretung Zoepke, Angelikas Hairfashion, Atelier Durchblick, Brillen-Meyer (in Brühl und in Rohrhof), Broe & Eickmeyer Hörakustik, Bücher Insel, Cfashion, Die Brillenmacher, Euronics Gredel, Helga Fassl, Kosmetik hautnah, Küchenland Brühl, Metzgerei Gieße, Metzgerei Päuser, Nachhilfe A – Z, Perkeo-Apotheke, Rohrhof-Apotheke, Schreibwaren Ratzefummel, Sonnen-Apotheke, Sparkasse Heidelberg (in Brühl und in Rohrhof), TV-Clubhaus Brühl, Volksbank Kur- und Rheinpfalz, Wohnstudio Anke Laier. Greifen Sie nach den Sternen!

bh

Foto: B. Hauck

Göckel-Vizepräsident Bernhard Motzenbäcker (li.) und Zunftmeister Harald Müller (re.) überreichen Monika Zoepke die Spende.
Foto: B. Hauck

Ob in Rohrhof oder in Brühl: Langweilig war es nirgends und hungrig oder durstig musste niemand bleiben. Beim vorweihnachtlichen Shopping Event waren diesmal einige neue Geschäfte dabei, ob das Wohnstudio auf dem Rohrhof, das Blütenmehr direkt gegenüber oder in Brühl Atelier Durchblick, Die Brillenmacher oder das Secondhand-Geschäft Lieblingsteil, aber auch das Gasthaus Krone: neue Ideen und Angebote ergänzten seit Jahren Bewährtes und Beliebtes. Ob Mitmachaktionen in Sachen Glaskunst, kulinarische Highlights aller Art oder besondere Rabattaktionen, alle Geschäfte boten Außergewöhnliches, dazu gab es leckere Lebkuchenherzen als kleines Kundenpräsent. Die erhielten auch die Kinder aus dem Hort der Jahnschule nach ihrem bejubelten Auftritt auf dem Lindenplatz, der dank der schönen vorweihnachtlichen Stände wie immer ein Besuchermagnet war. Ebendort wurde auch Monika Zoepke an jenem Abend ein Scheck über 222 Euro für die von ihr gegründete Stiftung „Sternenglück” überreicht, ein Betrag, den die Goggelzunft beim diesjährigen Nachtumzug in Rohrhof für den guten Zweck gesammelt hatte. Zunftmeister Harald Müller hatte die von außerhalb angereisten Zünfte gebeten, statt des obligatorischen Gastgeschenks lieber eine Spende zu tätigen. Das Geld kommt nun bedürftigen Brühler und Rohrhofer Kindern zugute, ebenso wie auch der Erlös aus der Glückssterneaktion des Gewerbevereins.

Viele schöne Fotoeindrücke vom Candlelight Shopping sehen Sie weiter unten!

Ein ganz herzliches Dankeschön an die vielen netten Besucher des Candlelight Shoppings!

bh

facebook Logo

Sterne für die Stiftung Sternenglück

Mit dem Candlelight Shopping Ende November beginnt in Brühl und Rohrhof traditionell die Vorweihnachtszeit. Das sieht man nicht nur an der schönen Weihnachtsbeleuchtung überall im Ort, nein, es gibt noch ein weiteres untrügliches Zeichen, dass Weihnachten naht: Es gibt in den teilnehmenden Geschäften* wieder die beliebten Glückssterne zu kaufen. Strahlend gelb und jeder Stern die Chance auf tolle Gutscheingewinne – dabei noch ein wichtiger Beitrag für eine gemeinnützige Stiftung. Für alle, die die Glückssterneaktion noch nicht kennen, hier das Wesentliche in Kürze:

Ab dem 28.11.2019, zum Candlelight Shopping, und bis Weihnachten kann man bei den teilnehmenden Geschäften* in Brühl und Rohrhof für je einen Euro Lose in Form eines schönen Sterns erwerben. Auf diesem Stern trägt man seinen Namen, die Adresse und / oder die Telefonnummer ein, damit man im Gewinnfalle schnell benachrichtigt werden kann. (Selbstverständlich werden diese Daten NICHT weitergegeben und alle ausgefüllten Sterne nach Ende der Aktion – wie jedes Jahr – vernichtet!) Der Stern kommt im Geschäft in eine Sammelbox und nach Weihnachten wandern alle Sterne in eine große Lostrommel, aus der im Januar die Gewinner der Aktion gezogen werden. Diese können Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 700 Euro gewinnen, jeweils gestückelt in 25-Euro-Gutscheine. Die Gutscheine können in Brühl und Rohrhof in allen teilnehmenden Geschäften eingelöst werden. Praktisch: Bei größeren Gewinnsummen kann man die Summe durch die 25-Euro-Stückelung problemlos auch auf verschiedene Geschäfte verteilen.

Es gibt bei dieser Aktion aber nicht nur die Gutscheingewinner, sondern noch etliche Gewinner mehr: Der gesamte durch die Aktion erwirtschaftete Erlös geht ohne Abzüge an die Stiftung „Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder”. Diese Stiftung hilft ganz gezielt vor Ort, nämlich Kindern unserer Gemeinde, bei denen andere Fördermöglichkeiten nicht greifen. Sie ermöglicht Kindern aus finanziell schwachen Familien die Teilhabe, das dabei-Sein, beispielsweise durch Unterstützung für Klassenfahrten, für den Sportvereinsbeitrag, Eintrittskarten ins Schwimmbad oder die Schulanfänger-Ausstattung und Ähnliches mehr. Außerdem sorgt die Stiftung regelmäßig einmal im Monat für ein gesundes Frühstück für alle Kinder der 1. und 2. Klasse in der Jahnschule. Die Kinder helfen begeistert mit, schnippeln Obst und Gemüse und manches Kind probiert zum ersten Mal gesunde Backwaren wie z.B. Vollkornbrötchen.

Wenn Sie mehr über die Stiftung erfahren möchten: www.stiftung-sternenglueck.de

Mit jedem gekauften Stern tut man also Gutes und das direkt hier, in unserer Gemeinde. Übrigens: Man kann so viele Sterne kaufen, wie man möchte – mehr Sterne, mehr Chancen! Also: Zugreifen! Sich selbst und anderen Gutes tun! Wir wünschen Ihnen viel Glück!

*Und in folgenden Geschäften (in alphabetischer Reihenfolge) können Sie Ihre persönlichen Glückssterne erwerben:

Allianz-Vertretung Zoepke, Angelikas Hairfashion, Atelier Durchblick, Brillen-Meyer (in Brühl und in Rohrhof), Broe & Eickmeyer Hörakustik, Bücher Insel, Cfashion, Die Brillenmacher, Euronics Gredel, Helga Fassl, Kosmetik hautnah, Küchenland Brühl, Metzgerei Gieße, Metzgerei Päuser, Nachhilfe A – Z, Perkeo-Apotheke, Rohrhof-Apotheke, Schreibwaren Ratzefummel, Sonnen-Apotheke, Sparkasse Heidelberg (in Brühl und in Rohrhof), TV-Clubhaus Brühl, Volksbank Kur- und Rheinpfalz, Wohnstudio Anke Laier. Greifen Sie nach den Sternen!

bh

So beschrieb eines der insgesamt drei frischgebackenen Mitglieder des Gewerbevereins Brühl und Rohrhof seine Erfahrungen mit dem neuen Standort. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung nutzten gleich alle drei „Neuzugänge” die Gelegenheit, sich und ihr Geschäft den anderen Mitgliedern vorzustellen.

Jessica Jensen hat ihr Optikergeschäft „Die Brillenmacher” Anfang November in der Mannheimer Straße eröffnet, es ist dies ihr drittes Geschäft in der Region, ist sie doch bisher auch schon in Plankstadt und Eppelheim mit ihrem Angebot vertreten. Die Barrierefreiheit aller ihrer Geschäfte ist ihr wichtig, sie ermöglicht so jedem Kunden, auch dem mit körperlichen Einschränkungen, den ungehinderten Zugang. 

Katja Stade vom „Atelier Durchblick” setzte die Vorstellungsrunde fort und beschrieb ihren Tätigkeitsbereich als den einer seit 25 Jahren selbstständigen Glas- und Porzellanmalermeisterin, der sich in den letzten Jahren immer stärker in Richtung Workshop-Angebot zum Selbstgestalten von Glas-Objekten z.B. bei Kindergeburtstagen, Event-Workshops etc. hin verändert habe. Auch eigene Objekte verkauft sie in ihrem neuen Domizil in der Schwetzinger Straße (ehemals Blumen-Markus), bei dem die Brühler offensichtlich so gar keine Schwellenangst empfinden – sehr zur Freude von Frau Stade, die alle Anwesenden einlud, doch bei ihr vor Ort herauszufinden, was es mit den Wünscheschalen auf sich hat, für die sie sogar ein Patent angemeldet hat. Schließlich, Nummer drei, ging es noch um das „Wohnstudio” von Anke Laier am Gockelbrunnen in Rohrhof, die dort alles anbietet, was das Zuhause schöner und attraktiver macht. Hochwertige Möbel und Objekte, auch individuelle Anfertigungen, Interior Design bis hin zu kleineren Umbauten kann man dort alles erwerben und beauftragen, was das Heim verschönert. Alle drei Damen nehmen mit ihren Geschäften auch direkt am Candlelight Shopping am Do., 28.11., ab 17.00 Uhr in Brühl und Rohrhof teil und freuen sich sehr auf die aufgeschlossenen und freundlichen Brühler und Rohrhofer!

Dieses inzwischen schon traditionelle Shopping Event, das in Brühl und Rohrhof alljährlich die Vorweihnachtszeit einläutet, war ein weiteres Thema der Versammlung. Monika Zoepke informierte die Anwesenden über organisatorische Einzelheiten und es zeigte sich einmal mehr, dass die Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung im Verein hervorragend klappt.

Die Kunden dürfen sich auf viele interessante Angebote und Schmankerln freuen, auch auf ein kleines Präsent in den teilnehmenden Geschäften. Aufsteller mit dem Candlelight Shopping-Motiv zeigen die Geschäfte mit den besonderen Angeboten an; mit dem kostenlosen Shuttlebus können Distanzen angenehm bequem überwunden werden, auch die Verbindung zwischen Rohrhof und Brühl erfordert so kein Auto. Da ist ein Glühwein mehr drin, ob in Rohrhof oder evtl. auf dem Lindenplatz in Brühl, wo verschiedene Vereine Festes und Flüssiges für den Gaumen bereithalten werden. Und auch die ersten Glückssterne für die Glückssterneaktion des Gewerbevereins zugunsten bedürftiger Kinder der Gemeinde können an diesem Abend bereits erworben werden. Jeder Stern zum Preis von einem Euro dient als persönliches Los, den Teilnehmern winken Preise in Form von Einkaufsgutscheinen im Gesamtwert von 700 Euro.

bh

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Unsere facebook-Seite

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.