Mitgliederversammlung des Gewerbevereins Brühl & Rohrhof:

Online-Plattform für Gewerbetreibende in Brühl und Rohrhof wieder einen Schritt weiter

Die Mitgliederversammlung des Gewerbevereins Brühl & Rohrhof am vergangenen Dienstag wurde erneut dominiert von lebhaften Diskussionen über die Umsetzung der geplanten Online-Präsenz für Brühler und Rohrhofer Gewerbetreibende. Tatsächlich handelt es sich dabei um ein komplexes Thema, das von vielen Seiten beleuchtet werden kann – und muss. Eine dieser Seiten ist die juristische und u.a. darum ging es bei der Zusammenkunft. Thomas Zoepke freute sich über die rege Beteiligung an der Diskussion, die schließlich ja einiges Engagement für die Sache belege.

Eine Stimmenthaltung gab es, alle anderen Anwesenden stimmten am Endes dieses Tagesordnungspunktes dafür, die rechtlichen Aspekte der Einrichtung und des Betreibens einer Online-Präsenz unter dem Dach des Gewerbevereins von einem Fachanwalt überprüfen und sich diesbezüglich beraten zu lassen. Der Gewerbeverein ist bereit, die Kosten für den Anwalt aufzubringen und damit quasi in Vorleistung zu gehen auch für Mitmacher, die nicht aus den Reihen des Gewerbevereins stammen sollten. Genau darüber und über mögliche Modalitäten gab es lebhafte Diskussionen, Einigkeit herrschte letztlich aber darüber, dass man nun einen Schritt nach dem anderen gehen und dass der rechtliche Bereich abgeklopft werden muss, wenn der Vorstand die Verantwortung für die Online-Präsenz übernehmen soll.

Unspektakulär verliefen der Rückblick auf die erfolgreiche Veranstaltung rund um die Aufstellung des Zunftbaumes am 1. Mai am Gockelbrunnen in Rohrhof, die sehr gut besucht war, sowie die letzten Absprachen rund um die Jazzmatinee in wenigen Tagen, die als „Flaggschiff” unter den diesjährigen Veranstaltungen des Gewerbevereins dem Orga-Team Johannes Himmes und Timo Röllinghoff naturgemäß einiges an Koordination abverlangt. Der 1. Vorsitzende Thomas Zoepke dankte allen Helfern, die bei beiden Events tätig waren bzw. sein werden.

Auch beim Abendverkauf, für den der Termin noch nicht endgültig feststeht, und beim Candlelight-Shopping am 24. November sind wieder die Aktiven des Vereins gefragt. Über die kleine adventliche Überraschung für die Kunden im Rahmen des Candlelight-Shoppings wird noch nachgedacht, auf jeden Fall werden wieder unterschiedliche Stände auf dem Lindenplatz für vorweihnachtliche Stimmung und kulinarische Genüsse sorgen, soviel steht schon fest.

Doch nun geht es zunächst darum, die 25. Jazzmatinee im Garten der Villa Meixner zu einer wie gewohnt schönen und erfolgreichen Veranstaltung zu machen – und die Zeichen dafür stehen gut.

bh

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.