Candle-Light-Shopping ein voller Erfolg

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.BDS-Bruehl.de/images/stories/Meldungen/2010.11.26_Candlelight/DSCF2204_Ausschn_web.jpg
There was a problem loading image http://www.BDS-Bruehl.de/images/stories/Meldungen/2010.11.26_Candlelight/DSCF2204_Ausschn_web.jpg
DSCF2204_Ausschn_web.jpg
Lecker, lecker! Die Wahl fiel schwer bei all den feinen und schönen Sachen beim Candle-Light-Shopping.
Foto: B. Hauck

Fröhlich brutzeln die Bratwürste und Glühweinduft zieht um den Goggelbrunnen. Schneeflocken tanzen umher und eine weihnachtlich geschmückte Kutsche fährt mit Glöckchenklang über den Rohrhof, derweil der Männergesangverein Konkordia weihnachtliche Weisen anstimmt.

Eigentlich kann es gar nicht mehr stimmungsvoller sein als am vergangenen Freitag zur Eröffnung des BDS-Candle-Light-Shopping. Insofern eine gute Entscheidung, das Event um einen Tag zu verschieben, denn tags zuvor wäre die Angelegenheit eher nass ausgefallen. So wurden BDS-Vorsitzender Thomas Zoepke und Bürgermeister-Stellvertreterin Claudia Stauffer nur von weißen Flocken umweht, als sie das beliebte Candle-Light-Shopping in Rohrhof eröffneten.

Zahlreiche Geschäfte lockten mit besonderen Angeboten und wunderschöner Dekoration. Beleuchtete Einkaufstüten, Weihnachtsbäumchen und -kerzen wiesen den Candle-Light-Shoppern den Weg. Rund um den Goggelbrunnen gab es allerlei Leckeres für den Gaumen in fester und flüssiger Form, wie beispielsweise am Stand der Rohrhöfer Göggel. Die Pferdekutsche mit ausgesprochen entspannten zwei PS bot die Möglichkeit, den Rohrhof auf ungewöhnliche Weise zu "erfahren".

Ganz ähnlich verlief der Abend in Brühl. Hier wurden die offiziellen Eröffnungsworte eine Stunde später auf dem Lindenplatz gesprochen, der wie ein kleiner Weihnachtsmarkt in Zelten und an Ständen sowohl Kulinarisches wie auch liebevoll Gebasteltes darbot. Süße und herzhafte Genüsse, Glühwein, Punsch, Maronen, Waffeln und Weihnachtsgebäck, dazu weihnachtliche Musik vom jungen Posaunisten Mark Pflaumbaum und Stockbrot am offenen Feuer für die Kinder.

Die Geschäfte hatten sich allerhand an besonderen Angeboten einfallen lassen und verwöhnten große wie kleine Kunden. In Rohrhof wie in Brühl gab es außerdem bei jedem Einkauf ein leckeres Lebkuchenbäumchen als Zugabe, das der BDS eigens in Nürnberg für diesen Abend hatte fertigen lassen. So wurde das besondere Einkausangebot denn auch gerne und zahlreich angenommen, so manch einer stöberte schon erfolgreich nach ersten Weihnachtsgeschenken oder genoss einfach das zauberhafte Ambiente und die Geselligkeit auf den Plätzen.

Auch in Brühl erfreute sich die Pferdekutsche großer Beliebtheit, hier kam ein noch größerer Planwagen zum Einsatz, wobei Wagen und Pferde ebenfalls auffallend schön geschmückt waren. In beiden Ortsteilen schien an diesem Abend mit einem Mal der Schalter umgelegt: "Weihnachten an.² Und tatsächlich, auch was die Weihnachtsbeleuchtung der Gemeinde anging, war es so.

Mit dem Candle-Light-Shopping startete übrigens auch die BDS-Aktion "Helfen mit dem Weihnachtsstern² in allen teilnehmenden Geschäften. Mit dem Kauf eines Sterns zu 1 Euro kann man gleich zweifach gewinnen, zum einen werden Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 1000 Euro verlost, zum anderen tut man gleichzeitig etwas Gutes: Der Erlös der Aktion kommt nämlich in voller Höhe Brühler Kindern zugute. In diesem Jahr werden die Rohrhofschule und der Kindergarten St. Bernhard unterstützt. Die Ziehung der Gewinner soll dann am 29. Dezember erfolgen.

Ein rundum gelungener und erfreulicher Start in die Weihnachtszeit also, so resümierten auch Monika und Thomas Zoepke anderntags, einzig ein Punkt sei insbesondere den aktiven BDS-Mitgliedern ein wenig ärgerlich: Die sogenannten Trittbrettfahrer, die sich an den dem BDS entstehenden Kosten nicht beteiligen, aber die rundum gebotenen Attraktionen gerne mitnehmen und ihre Geschäfte ebenfalls bis spät in die Abendstunden öffnen und von der Aktion profitieren ohne den BDS zu unterstützen. Aber Weihnachten ist ja das Fest der Liebe und vielleicht finden diese verirrten Schäfchen ja auch einmal den Weg zum BDS?

bh

Bitte klicken Sie ein Bild an, um es in voller Größe zu sehen (Fotos: B. Hauck):

{eXgallery}Meldungen/2010.11.26_Candlelight/pics{/eXgallery}

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.