Marion & Nosie ...

IMG_6594_1000.jpg

Michael Batzler, „Nosie” Katzmann, Michael Steiner, Tom Karb (v.l.n.r.): Da ist Groove drin!
Foto: B. Hauck

Sommer, Sonne (und ein paar ganz wenige Tropfen Regen), leckere Speisen und Getränke, super Service und ein tolles Publikum – der Vorsitzende des Gewerbevereins, Thomas Zoepke, durfte wieder viele Gäste begrüßen –, das Ganze unter schönen alten Linden (und Sonnenschirmen) und: der perfekte Blues Groove mit fantastischen Musikern. – Klingt nach Jazzmatinee? Richtig! Das war sie, die 28. Jazzmatinee im Garten der Villa Meixner.

Band und Sängerin traten schon zum vierten Mal bei der Jazzmatinee auf, nicht zuletzt auf Wunsch des Publikums. Kein Wunder, der ElVille Bluesband und Marion La Marché zuzuhören, ist immer wieder ein Erlebnis. Mit „Ev’ry Day I love the Blues” gaben Band und Sängerin das Motto vor und eröffneten die Veranstaltung, in deren Verlauf sie ganz entspannt über 20 Titel präsentierten. Marion La Marché prägt die Stücke nicht nur mit ihrer unglaublich wandelbaren, intensiven Stimme, sondern sie versteht es auch, die Zuhörer zu fesseln und beste Laune zu verbreiten, denn sie zeichnet sich durch viel Humor und beeindruckende Bühnenpräsenz aus. Immer wieder machte sie zu den einzelnen Titeln kurze, witzige Anmerkungen, das Publikum amüsierte sich köstlich.

Bei „That’s allright” gab sie zwischendurch erstmals an die Bandkollegen weiter, kurze Soli von Saxofon und Gitarre wurden mit Zwischenapplaus goutiert, was so oder ähnlich noch bei weiteren Stücken im Laufe des Konzerts passierte. Die Band überzeugte mit den Soli ebenso wie mit perfektem Zusammenspiel. Gitarrist Tom Schaffert, Drummer Sam Sommer, Michael „Bo” Batzler am Bass sowie Hammond-Keyboarder und Pianist Tom „Tiger” Karb, unterstützt von Michael „Stoney” Steiner am Saxophon, boten ein großartiges Musikerlebnis. Das Programm war abwechslungsreich und umfasste eine große Bandbreite – da war für jeden mehr als ein Lieblingssong dabei und demgemäß ging das Publikum entsprechend mit.

Zusätzlich hatten Marion und ihre Jungs aber noch einen Special Guest mitgebracht: Jürgen „Nosie“ Katzmann. Auch wenn dieser Name nicht jedem sofort etwas sagt, der Mann hatte als Hitsongschreiber über 40 internationale Charthits, Millionen verkaufter CDs weltweit und bekam Dutzende Gold- und Platinauszeichnungen. Er war der Hit-Produzent von Culture Beat, Captain Hollywood Projekt („Mr. Vain“, „More and More“ etc.), schrieb aber auch für Musiker wie z.B. Rea Garvey. Ursprünglich selbst Sänger und Gitarrist, kehrte er nun mit Akustikgitarre und angenehmer, klarer Stimme auf die Bühne zurück. Ein Vollblutmusiker unter Vollblutmusikern. Die Band ergänzte perfekt und er verband die Stücke mit interessanten Anekdoten aus seinem abwechslungsreichen Leben. Wunderbare Songs, wunderbar präsentiert und vom Publikum, das streckenweise begeistert mitsang, in vollen Zügen genossen.

Genuss versprachen aber auch die Speisen und Getränke, von den ehrenamtlichen Helfern aus den Reihen des Gewerbevereins liebevoll zubereitet und an den Mann und die Frau gebracht. Der Service und die Zusammenarbeit gelangen hervorragend, für das Publikum hieß das: keine Warteschlangen, leckere Bratwürste direkt vom Grill, dampfende Weißwürste mit Brezeln, Wurstsalat mit urigem Brot, köstliche, von den Damen des Gewerbevereins selbstgebackene Kuchen in reicher Auswahl, gut gekühlte Getränke oder auch frischer, heißer Kaffee und sogar Tanzeinlagen beim Abräumen des Geschirrs – die Gäste hatten ihren Spaß.

Die Organisation der rundum gelungenen Veranstaltung ging ein weiteres Mal auf das Konto von Johannes Himmes und Timo Röllinghoff, die schon viele Wochen vorher alles bis ins Kleinste durchplanten – und bei Änderungen flexibel nachjustierten. Sie sorgten dafür, dass auch in diesem Jahr wieder alles wie fein abgestimmte Zahnräder ineinandergriff und reibungslos funktionierte.

Bleibt nur, den zahlreich erschienenen lieben Gästen für Ihr Kommen zu danken – und den unermüdlichen ehrenamtlichen Helfern!

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

bh

Hier noch einige Eindrücke
(Alle Bilder © B. Hauck):

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.