Manpower an der Kurbel

Zunftbaum

Baum liegt noch flach, Gäste stehen noch senkrecht: Beginn des Zunftbaumfestes.
Foto: J. Himmes

Wenn sich der Platz rund um den Goggelbrunnen in Rohrhof mit fröhlichen, feiernden Menschen füllt, wenn Bratwürste und Steaks munter brutzeln, das eine oder andere Bierchen gezischt wird, ein Gläschen Sekt unter der Sonne perlt, wenn Kinder ausgelassen rund um (und durch) den Brunnen toben und drei Männer unter Applaus und Anfeuerungsrufen des zahlreichen Publikums mit vollem Einsatz kurbeln – dann, ja dann ist mal wieder der 1. Mai und der Zunftbaum wird aufgestellt! So geschehen ein weiteres Mal vor wenigen Tagen in Rohrhof, als der Gewerbeverein zu dem kleinen fröhlichen Fest am Goggelbrunnen einlud, mit dem alljährlich die Zunftbaumtradition gepflegt wird.

Und tatsächlich waren zur Freude aller Helfer in diesem Jahr rekordverdächtig viele Besucher gekommen, von denen etliche den unterhaltsamen und leckeren Stop am Goggelbrunnen als Ausgangspunkt für ihre weiteren 1.-Mai-Aktivitäten wählten.

13 Meter hoch, mit 20 Zunftschildern, vielen bunten Bändern und einem Hahn auf der Spitze, so steht er nun da, der stolze Baum. Beim Eintreffen der Gäste am 1. Mai befand er sich noch in der Horizontale, was die anwesenden Kinder erfreute, die mit den bunten Bändern spielten. Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Thomas Zoepke, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins, hielten kurze Ansprachen und dankten allen, die das kleine Fest ein weiteres Mal ermöglicht hatten: Den freiwilligen Helfern aus dem Gewerbeverein, allen voran Ariane und Klaus Lehr, die in diesem Jahr erstmals die Organisation übernommen hatten (aufgrund der alles – trotz des großen Besucherandrangs – wie am Schnürchen lief), aber auch dem Bauhof der Gemeinde und natürlich den anwesenden Gästen.

Sodann schritten Thomas Zoepke, Noel Broe und Klaus Lehr zur Tat, genauer gesagt: an die Kurbel. Den Baum in die Senkrechte zu bringen, ist nämlich in guter alter Tradition immer noch schweißtreibende Handarbeit, was vom Publikum auch entsprechend goutiert wurde. Das Ganze begleitet von strahlendem Sonnenschein und energiegeladener Musik. Es stimmte also alles an diesem 1. Mai und entsprechend zufrieden und vergnügt waren die zahlreichen Gäste.

Dann auf ein Neues im nächsten Jahr am 1. Mai!

bh

EIndrücke der diesjährigen Zunftbaumaufstellung (Fotos: J. Himmes):

 

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.