Candlelight Shopping: Alles super!

IMG 6133

Schönes und Leckeres gab es beim Stand des Horts der Jahnschule auf dem Lindenplatz
Fotos in diesem Beitrag © B. Hauck

Wetter: trocken, kühl, Glühwein-tauglich. Kulinarische Angebote: sehr lecker bis superlecker. Sonstige Angebote: äußerst interessant und reizvoll. Beleuchtung: weihnachtlich stimmungsvoll. Lindenplatz: sehr gut besucht. Besucher: gut drauf. Das war das diesjährige Candlelight Shopping in Kurzform.
Tatsächlich nutzten viele Kunden das Angebot des Einkaufens bei Kerzenschein bis in die Abendstunden und natürlich auch das begleitende kulinarische Programm. Alle teilnehmenden Geschäfte hatten sich besondere Angebote und Überraschungen ausgedacht, zudem erhielten die Kunden in den Geschäften als kleines Präsent eine Orange, die sich ruckzuck in eine Einkaufstasche verwandeln lässt. Mit dieser praktischen Hilfe konnten die Einkäufe gleich nach Hause getragen werden – wobei sich die meisten Candlelight Shopper doch für noch etwas Verweilen entschieden, zum Beispiel auf dem Lindenplatz, wo der Tennisclub, der Freundeskreis der Jahnschule und die Göckel-Zunft ihre Gaumenfreuden anboten. Beim Stand des Horts der Jahnschule gab es zudem wunderschöne selbstgemachte Geschenke zu erwerben.

Vorzüglich essen und trinken konnten die Besucher auch wieder bei den Metzgereien Päuser und Gieße, gemütliches Sitzen bei Kerzenschein inklusive. Aber auch im Hof von feinMetall / Frisör Goldschnitt saß man bei leckerem Glühwein und gegrilltem Schafskäse gesellig beisammen, bei Nachhilfe A–Z gab es herrliche duftende Crêpes, Glühwein und Kinderpunsch und wer den kostenlosen Shuttle-Bus nutze, konnte sich bequem zum Küchenland Brühl fahren lassen, um dort ganz frischen Flammkuchen direkt aus dem Ofen und Glühwein – dank perfekter neuester Küchentechnik exakt 70°C heiß – zu genießen. Von dort aus war die nächste Station Rohrhof, beim Ratzefummel lockten die beliebten Bratwürste und bei Brillen-Meyer leckere Häppchen und vorzüglicher Käse, selbstredend jeweils in Begleitung passender Getränke mit und ohne Geist. Die Rundtour ließ sich per Shuttle-Bus bis 21.00 Uhr beliebig oft wiederholen. Das andere Ende der Tour lag übrigens kurz vor dem Ortsausgang Brühl Richtung Schwetzingen bei Fernseh-Gredel, wohin sich die Candlelight Shopper u.a. wegen eines 32" TV-Gerät als besonderes Schnäppchen des Abends begaben oder auch um sich in Ruhe zum Thema OLED-Technik beraten zu lassen.

Die an diesem Abend zum ersten Mal brennende Weihnachtsbeleuchtung im Ort trug ebenso zum Advents-Feeling bei wie die Glückssterne in den Geschäften, ohne die in Brühl und Rohrhof die Vorweihnachtszeit irgendwie unvollständig wäre. Mit dem Erwerb der als Lose geltenden Sterne tut man bedürftigen Kindern der Gemeinde Gutes, kann aber auch selbst Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 1000 Euro gewinnen.

Es passte also alles vorzüglich und auch Thomas Zoepke, Vorsitzender des Gewerbevereins, resümierte am Ende des Abends „die Mitglieder haben sich für ihre Geschäfte wieder prima Sachen einfallen lassen; das Candlelight Shopping ist erneut ein voller Erfolg”. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen – auf ein Neues beim nächsten Mal!

bh

IMG 6109IMG 6113IMG 6116IMG 6125IMG 6126IMG 6128

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.