Gewinner-Ziehung: 13 Gewinner bei der Glückssterne-Aktion

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.gewerbeverein-bruehl-rohrhof.de/images/stories/Meldungen/2016.01_Sterneaktion/Ziehung.JPG
There was a problem loading image http://www.gewerbeverein-bruehl-rohrhof.de/images/stories/Meldungen/2016.01_Sterneaktion/Ziehung.JPG
Gewinner-Ziehung
Gruppenbild mit Glücks„fee” Noel und vielen Sternen:
Die Gewinner stehen fest.
Foto: B. Hauck

Wie nennt man eigentlich eine männliche Glücksfee? Diese Frage kam kurz auf, konnte nicht abschließend geklärt werden, verzögerte das entscheidende Ereignis jedoch nur unwesentlich: Dieser Tage wurden die Gewinner der Glückssterneaktion ermittelt. Diesmal stellte Gewerbevereins-Mitglied Gabi Ripp Ihre Räume des „Ratzefummel” in Rohrhof zur Verfügung. Die Gewinner der beliebten Aktion werden nämlich jedes Jahr bei einem anderen Mitglied des Vereins aus der großen Anzahl der leuchtend gelben Sterne, die als Lose dienen, gezogen.

Zunächst dankte Elke Ramer, Organisatorin der Aktion, allen Sterneverkäufern – einige waren anwesend – für ihren Einsatz für die gute Sache. Der Erlös des Sterneverkaufs geht erneut an die Stiftung „Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder”, die schon etlichen Kindern unserer Gemeinde geholfen hat.

Die Stiftung unterstützt Kinder in enger Abstimmung mit den jeweiligen Klassenlehrern ganz gezielt mit Schulstartergutscheinen und Schulmaterial einerseits, andererseits wird neben diesem rein materiellen Aspekt aber auch das „dabei sein” ermöglicht, indem durch Gelder der Stiftung beispielsweise Eintrittskarten für das Schwimmbad, Sportkurse oder Zuschüsse zu Klassenfahrten finanziert werden. Die Hilfe setzt da an, wo andere Fördermöglichkeiten nicht greifen. „Wir springen ein, wenn es schnell gehen muss”, erläuterte Johannes Himmes, der sich als 2. Vorsitzender des Gewerbevereins ebenfalls bei allen Anwesenden für das große Engagement rund um die wohltätige Aktion bedankte.

Glücks„fee” war in diesem Jahr der fünfjährige Noel, der seine Aufgabe gekonnt und unbestechlich erledigte. „Er kann ja noch nicht lessen und ist deshalb absolut neutral”, lachte Helga Fassl. Und so standen in kürzester Zeit die 13 Gewinner der Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 900 Euro fest: Helga Kurz darf sich über den 1. Preis, Gutscheine im Wert von 150 Euro, freuen, Iris Mahler erhält den 2. Preis, Gutscheine im Wert von 125 Euro und Alex Schatz kann mit seinem dritten Preis für 100 Euro in Brühl und Rohrhof shoppen, Anneliese Frahm für 75 Euro. Weitere 9 Gewinner erhalten Gutscheine im Wert von je 50 Euro.

Insgesamt stattliche 2728 verkaufte Sterne brachten Elke Ramer und Helga Fassl, die Organisatorinnen der Aktion, in diesem Jahr zum Strahlen. Damit wurde das letztjährige – und bisher beste – Ergebnis auf den Stern genau wiederholt. In 20 teilnehmenden Geschäften gingen die Sterne über die Theke – und als Los mit Name und Adresse beschriftet wieder zurück – wobei es unter den Sterneverkäufern einen internen Wettbewerb gibt, wer die meisten Glückslose für den guten Zweck verkauft. Erneut belegte hierbei Helga Fassl mit deutlichem Abstand den ersten Platz mit 720 verkauften Sternen, bei Mode Geppert wurden 331 Sterne erworben, die Bäckerei Gothe liegt mit 158 Sternen an dritter Stelle, sehr dicht gefolgt von Bianca Mückenmüller mit 150 Sternen. Eigentlich ginge in diesem internen Ranking der 2. Platz mit 501 Sternen an die Sparkasse Heidelberg. Da die Sparkasse allerdings in drei Filialen in Brühl und Rohrhof Sterne verkauft, läuft sie aus Fairness gegenüber den Mitgliedern mit nur einem Ladengeschäft quasi „außer Kokurrenz” in diesem internen Wettbewerb. Ein Grund zur Freude sind 501 Sterne für den guten Zweck aber allemal!
Alle Gewinner wurden übrigens vom Gewerbeverein benachrichtigt und zu einem kleinen Festakt am 19. Januar 2016 um 17.00 Uhr ins Brühler Rathaus eingeladen. Dabei werden dann nicht nur die Preise überreicht, sondern es findet auch die Spendenübergabe an die Stiftung statt.

An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an alle Sterneverkäufer, aber auch an alle Kunden, die Sterne gekauft haben! Denn ohne sie, liebe Unterstützer der Aktion, könnte nicht so vielen Kindern geholfen werden! Und sollten Sie diesmal nicht zu den Gewinnern gehören, nicht traurig sein, die Sternenaktion wird auch dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit wieder stattfinden!

bh

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.