Auch 2015 wieder viele interessante Aktionen des Gewerbevereins!

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins war zunächst geprägt vom Rückblick auf das vergangene Jahr mit all seinen Aktivitäten. Der Vorsitzende Thomas Zoepke dankte allen Mitgliedern und insbesondere den Vorstandskollegen für den tatkräftigen Einsatz und die gute Zusammenarbeit. Sein herzlicher Dank ging auch an die teilnehmenden Geschäfte der beiden verkaufsoffenen Sonntage im vergangenen Jahr. „Je mehr wir sind, desto besser treten wir vor den Kunden auf”, so Zoepke – eine gute Überleitung zur Mitgliederstatistik. Drei neue Mitglieder traten 2014 ein, u.a. auch der anwesende Elevterios Saitis (Reifenservice RSmobil), der von Thomas Zoepke herzlich begrüßt wurde. Dem gegenüber standen 5 Austritte, die zumeist durch Geschäftsaufgaben bzw. Wegzug bedingt waren.

Zoepke blickte auf ein ereignisreiches und erfolgreiches 2014 zurück.
Zunftbaumaufstellung, Jazzmatinee, Oster- und Herbstaktion und zwei verkaufsoffene Sonntage waren die üblichen Konstanten bei den Gewerbevereins-Aktivitäten. Mit der Leistungsschau im November hatte der Verein darüber hinaus wieder einmal ein veranstalterisches Schwergewicht gestemmt. Zoepke dankte dem Organisationsteam um Michaela Benzler und das Ehepaar Mückenmüller, die diesmal die Planung und Abwicklung des Ereignisses übernommen und sehr erfolgreich umgesetzt hatten. „Das Team hat das super gemacht!”, so Zoepke. Auch Vereinspressewart Bettina Hauck und der Schwetzinger Zeitung dankte Zoepke für die gute pressetechnische Begleitung der Gewerbevereins-Aktionen. Sodann wandte man sich den Vereins-Finanzen zu. Kassier Peter Ickrath gab Einblick in die Zahlen und legte dar, dass der Überschuss, der mit der Leistungsschau erwirtschaftet werden konnte, finanziellen Spielraum für weitere attraktive Aktionen des Gewerbevereins gibt. Otmar Kehder von der Volksbank und Isabell Sauer von der Sparkasse hatten den Kassenbericht geprüft und nichts zu beanstanden. Somit beantragte Michaela Benzler die Entlastung des Kassiers und anschließend auch des Vorstands, was jeweils einstimmig angenommen wurde.

Nun ging der Blick in die Zukunft. Auch 2015 dürfen sich die Brühler und Rohrhofer Bürger - und natürlich auch die Gäste von außerhalb! - auf etliche Veranstaltungen des Gewerbevereins freuen:

Den Anfang macht die Ostereieraktion vom 28.3. bis 4.4., gefolgt von der traditionellen Zunftbaumaufstellung am Gockelbrunnen in Rohrhof am 1. Mai. Am 14. Juni stehen im Garten der Villa Meixner wieder alle Zeichen auf Jazzmatinee, Peter Bühr and his Flat Foot Stompers werden nach dem großen Erfolg vom vergangenen Jahr erneut zu Gast in Brühl sein. Am 4.10. wird der (Kerwe-)Sonntag verkaufsoffen sein und mit dem beliebten Candlelight Shopping am 26.11. beginnt in Brühl und Rohrhof wieder traditionell die Weihnachtszeit und auch die Glückssterneaktion des Gewerbevereins.

Am Ende der Sitzung war die nächste (Neu-)Bürgerbroschüre Thema. Bürgermeister Dr. Ralf Göck wollte die Meinung der Gewerbetreibenden zu zwei verschiedenen Konzepten für das Heft erfahren. Diese tendierten eindeutig zur bewährten Bürgerbroschüre und damit gegen ein werbelastigeres Modell.

Nach dem offiziellen Teil klang der Abend mit interessanten Gesprächen an den Tischen aus.

bh

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.