Auch 2013 wieder viel vor!

2013.03_Sterneverkaeufer.jpg
Die erfolgreichsten Sterneverkäufer freuen sich mit Thomas Zoepke über insgesamt 2341 für den guten Zweck verkaufte Sterne.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins war geprägt vom Rückblick auf das vergangene Jahr mit all seinen Aktionen, aber auch von einer gewissen Aufbruchstimmung, ist doch das laufende Jahr das erste in Selbstständigkeit, sprich: nicht mehr unter dem Dachverband BDS. Nun agiert der Gewerbeverein völlig eigenständig, was ihm vor allem in finanzieller Hinsicht zugute kommen dürfte. Noch im vergangenen Jahr hatten die hohen Abgaben an den Dachverband dazu geführt, dass, obgleich die vielfältigen Aktionen des Gewerbevereins immer regen Zuspruch fanden, sich dieser nicht wie gewünscht auch finanziell niederschlagen konnte, um damit wieder weitere Aktionen auf den Weg bringen zu können. Gleichwohl, so führte Schatzmeister Peter Ickrath beim Kassenbericht aus, schloss der Gewerbeverein das vergangene Jahr erfolgreich ab, was vor allem auf die Einnahmen bei der Zunftbaumaufstellung und bei der Jazzmatinee zurückzuführen sei. Der Kassenprüfer berichtete im Anschluss, dass die Kassenführung tadellos und ohne jegliche Beanstandung gewesen sei und beantragte die Entlastung des Vorstands, die einstimmig beschlossen wurde.

Das letzte Highlight des vergangenen Jahres, die Sterneaktion, war anschließendes Thema. Thomas Zoepke verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass diese Erfolgsgeschichte auch in diesem Jahr eine Fortsetzung findet und zwar insofern, dass es vielleicht gelingen möge, die Anzahl der für den guten Zweck verkauften Sterne ein weiteres Mal zu steigern. Denn schon im letzten Jahr habe er das kaum für möglich gehalten, aber dank des enormen Einsatzes der verkaufenden Mitglieder und dank der wunderbaren Kunden sei es auch 2012 geglückt, ein neues Rekordergebnis zugunsten der Stiftung „Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder” einzufahren. Monika Zoepke bedankte sich bei allen Teilnehmern der Aktion für das große Engagement und besonders auch noch bei jenen, die über die Verkaufseinnahmen hinaus noch privat großzügig zugunsten der Stiftung gespendet hatten. „Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass es in unserer Gemeinde viel mehr bedürftige Familien gibt als wir dachten. Oft konnten wir schon mit kleinen Summen sehr viel Gutes tun. Dabei ist es wichtig, dass alle Spenden und Einnahmen aus dem Sternenverkauf zu 100% der Stiftung zugute kommen. Unsere ganze Arbeit ist ehrenamtlich, es gibt keinerlei Verwaltungskosten. Und es ist schön zu sehen, dass wir damit so viel Gutes bewirken können.”

Den fleißigsten Sterneverkäufern wurde noch einmal besonders gedankt: Allen voran Helga Fassl für 750 verkaufte Sterne, die damit ihr Vorjahresergebnis beinahe verdoppeln konnte. Modehaus Geppert belegte Platz zwei mit 360 Sternen und Mrs. Sporty und das Sanitätshaus Ramer teilten sich mit jeweils 103 Sternen den dritten Platz. Die drei Filialen der Sparkasse verkauften insgesamt 409 Sterne und übertrafen damit ebenfalls das Vorjahresergebnis.

Nach diesem Rückblick auf die Aktionen des vergangenen Jahres ging der Blick nach vorn. Auch 2013 wird der Gewerbeverein seinen Kunden wieder einiges bieten. Bewährte Veranstaltungen wie die Zunftbaumaufstellung am 1. Mai in Rohrhof am Goggelbrunnen und die Jazzmatinee im Garten der Villa Meixner am 16. Juni stehen ebenso auf dem diesjährigen Programm wie der verkaufsoffene Sonntag am 6. Oktober und der Apfeltag am 11. Oktober. Nicht zu vergessen das stimmungsvolle Candlelight-Shopping am 28. November. Aber damit nicht genug, der Gewerbeverein ließ sich gleich auch noch ein neues Event einfallen: den verkaufsoffenen Frühlingssonntag, der am 10. März bereits stattfand und so positives Echo fand, dass er künftig wohl auch zu den festen Größen im Brühler und Rohrhofer Geschäftsleben zählen darf.

Flugs wurde noch eine fleißige Helferschar für die nächsten Veranstaltungen rekrutiert und das eine oder andere Organisatorische besprochen und schon war wieder eine gewohnt effektive Versammlung an ihrem offiziellen Ende. Mit harmonischen Gesprächen an den Tischen klang der Abend aus.

Übrigens: Viel Interessantes und alle Termine finden Sie auch auf der Homepage www.gewerbeverein-bruehl-rohrhof.de und auch die facebook-Seite des Gewerbevereins lohnt einen Besuch!

bh

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.