BDS-Jahreshauptversammlung: Ab sofort „Gewerbeverein Brühl und Rohrhof”

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.gewerbeverein-bruehl-rohrhof.de/images/stories/Meldungen/2012.02.01_Vorstand.jpg
There was a problem loading image http://www.gewerbeverein-bruehl-rohrhof.de/images/stories/Meldungen/2012.02.01_Vorstand.jpg
2012.02.01_Vorstand.jpg
Alter, neuer Vorstand:
Thomas Zoepke, Peter Ickrath, Timo Röllinghoff, Roswitha Klein, Klaus Renkert, Monika Zoepke, Thorsten Schweitzer, Elke Ramer (v.l.n.r.)

Der Bund der Selbständigen Brühl und Rohrhof heißt ab sofort „Gewerbeverein Brühl und Rohrhof”. Diese Namensänderung, verbunden mit der entsprechend abgeänderten Satzung, waren die wichtigsten Beschlüsse der Jahreshauptversammlung, die dieser Tage stattfand. Die Namensänderung war durch den Austritt aus dem Landesverband des BDS nötig geworden. Nachdem beide Änderungen mit überwältigender Mehrheit beschlossen wurden, wird nun die Eintragung des neuen Namens und der Satzung im Vereinsregister des Amtsgerichts Schwetzingen erfolgen.

Zuvor hatte der erste Vorsitzende Thomas Zoepke eine positive Bilanz des vergangenen Jahres gezogen. Die mit Abstand aufwändigste Aktion des erfolgreichen BDS-Jahres war ohne Frage die Leistungsschau im November. Zoepke dankte allen freiwilligen Helfern und allen Ausstellern, die die Leistungsschau ein weiteres Mal zu einer über die Grenzen Brühls hinaus interessanten und gut besuchten Veranstaltung werden ließen.
Schatzmeister Peter Ickrath führte in seinem Kassenbericht aus, dass mit der Leistungsschau 2900 Euro Überschuss erwirtschaftet werden konnten. Insgesamt fiel das Ergebnis 2011 etwas magerer aus, was Ickrath auf die Beitragserhöhung des Landesverbandes zurückführte. Diese Mehrbelastung konnte nur teilweise durch Rücklagen aufgefangen werden. Der Kassenprüfer bescheinigte eine vorbildliche Kassenführung, worauf der Vorstand von den anwesenden Mitgliedern entlastet wurde.

Im Anschluss leitete Bürgermeister Dr. Ralf Göck die Neuwahlen, bei der sämtliche Mitglieder des Vorstands und die Beisitzer jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden. Thomas Zoepke bleibt 1. Vorsitzender, Karin Konopniak 2. Vorsitzende. Peter Ickrath wurde als Schatzmeister, Klaus Renkert als Schriftführer des Vereins bestätigt. Die Beisitzer im Vorstand sind Monika Zoepke, Elke Ramer, Roswitha Klein, Thorsten Schweitzer und Timo Röllinghoff.

Herzlicher Dank ging auch nochmals an die nimmermüden Organisatorinnen der weihnachtlichen Glückssterne-Aktion Elke Ramer und Monika Zoepke sowie an die fleißigen Sterneverkäufer. Die Glückssterne-Aktion war gerade mit der Gewinn- und Spendenübergabe erfolgreich beendet worden und hatte dieses Jahr mit 2260 für den guten Zweck verkauften Sternen erneut ein Rekordergebnis gebracht. Den fleißigsten Sterneverkäufern wurde besonders gedankt: Helga Fassl für 390 Sterne, Modehaus Geppert und Firma Gredel verdoppelten ihre letztjährigen Ergebnisse und belegten mit 310 und 153 Sternen Platz zwei und drei. Die drei Filialen der Sparkasse verkauften insgesamt 370 Sterne.
Der Erlös der Aktion in Höhe von 2260 Euro geht an die neu gegründete Stiftung des Vereins, die Kinder aus einkommensschwachen Familien in Brühl und Rohrhof unterstützen wird.

Nachdem der offizielle Teil in gewohnt zügiger Art abgehandelt war, klang der Abend bei interessanten und harmonischen Gesprächen an den Tischen aus.

bh

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.