Volles Programm beim BDS Brühl und Rohrhof

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Die diesjährige Leistungsschau am 5. und 6. November in der Sporthalle der Schillerschule war das zentrale Thema der letzten Mitgliederversammlung des örtlichen Bundes der Selbständigen im Gasthaus "Krone".

Kein Wunder, handelt es sich dieses Jahr doch um die 10. Leistungsschau der Brühler Selbständigen, eine Veranstaltung übrigens, die in der Region für ihre hohe Qualität und Professionalität bekannt ist und sich entsprechenden Zuspruchs erfreut. Werbemaßnahmen wurden beschlossen, Organisatorisches geklärt. Eine Messebaufirma war vor Ort, um Fragen zu den Messeständen unmittelbar zu beantworten und zu beraten. Die nächste Versammlung am 21. September wird die weiteren Einzelheiten zum Inhalt haben.

Es ging aber auch um zeitlich noch näher liegende Aktionen des BDS wie z.B. die Jazzmatinee am 5. Juni im Garten der Villa Meixner, die wie jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Brühl durchgeführt wird. Dieses Event verspricht dank des unermüdlichen Einsatzes der vielen BDS-Helfer und natürlich der hochkarätigen Musiker ­ wieder ein Highlight zu werden. Aber auch die verkaufsoffenen Sonntage in Rohrhof am 17.07. (anlässlich des Rohrhofer Sommerfestes) und in Brühl am 02.10. (anlässlich der Straßenkerwe) sind feste Termine im Brühler Geschäftsleben, auf die sich die Kunden auch 2011 wieder freuen dürfen.

Werbeleiterin Monika Zoepke hält noch weitere Überraschungen im Herbst bereit, die an dieser Stelle jedoch noch nicht verraten werden sollen, die Kunden der Brühler Geschäfte dürfen gespannt sein.

Den weitesten Blick in die Zukunft tat jedoch der 1. Vorsitzende Thomas Zoepke gleich zur Eröffnung der Mitgliederversammlung, als er zur allgemeinen Erheiterung darauf hinwies: "Den wichtigsten Termin zuerst: Heute in sieben Monaten ist Weihnachten!" Tempus fugit ­ die Zeit eilt dahin, vor allem bei so vielen kurzweiligen Aktionen der BDS-Aktiven.

Von "ausgesprochen positiver Resonanz" auf die Osteraktion, bei der in den Geschäften Ostereier verteilt wurden, berichtete Monika Zoepke und Thomas Zoepke ebenso im Hinblick auf die Zunftbaumaufstellung in Rohrhof.

Die Mitglieder wurden ferner darüber informiert, dass die BDS-interne Kommunikation künftig nur noch via E-Mail erfolgen wird, das zweigleisige Versenden von Informationen per Brief und/oder E-Mail ist auf Dauer einfach zu aufwändig. Für Mitglieder, die keine aktuelle E-Mail-Adresse angegeben haben, besteht ausreichend Möglichkeit zur Information auf der BDS-Homepage (www.bds-bruehl.de) oder aber in der Presse (Schwetzinger Zeitung und Brühler Rundschau).

Das vor kurzem verstorbene Ehrenmitglied Oskar Diez wurde von Thomas Zoepke gewürdigt als jemand, der wie kaum ein anderer über Jahrzehnte hinweg den BDS Brühl und Rohrhof mitgestaltet und geprägt hat.

Ein frisches Lüftchen beendete schließlich nach und nach die angeregten Gespräche im Biergarten der "Krone" und eine wie üblich effektive und produktive BDS-Mitgliederversammlung ging harmonisch zuende.

bh

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.