Hauptpreise und Spende der Glückssternaktion übergeben

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.BDS-Bruehl.de/images/stories/Meldungen/2009.01.20/SBR_L_Gewinner_web.jpg
There was a problem loading image http://www.BDS-Bruehl.de/images/stories/Meldungen/2009.01.20/SBR_L_Gewinner_web.jpg

Ein wahrer Sterneregen ging über dem Rathaus in Brühl nieder, denn der örtliche Bund der Selbständigen übergab im Sitzungssaal sowohl die Hauptpreise an die Gewinner der Weihnachtsaktion als auch den Spendenbetrag für den guten Zweck, der durch die Aktion der Brühler Händler, Handwerker und Dienstleister zusammengekommen war. Somit durften Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Thomas Zoepke, Vorsitzender des BdS Brühl und Rohrhof, lauter Gewinner begrüßen.

Die Traditionsaktion schloss auch diesmal nicht nur nach dem vorweihnachtlichen Motto "alle Jahre wieder", denn sie erfreut sich trotz der langjährigen Vergangenheit einer ungebremsten Beliebtheit in der Bevölkerung, die zu einem neuerlichen Rekordergebnis geführt hat. 1850 Mal waren die symbolischen Sterne für den sozialen Zweck über den Ladentisch gegangen (der letztjährige Rekord stand bei fast genau 500 weniger). "Das ist ein Ergebnis, das wir wirklich noch nie hatten", so Zoepke.

SBR_L_Gewinner_web.jpgEntsprechend durften sich die Begünstigten der Aktion, der Freundeskreis der Jahnschule, vertreten durch Christian Nordheim und Götz Spiegel, über einen stattlichen Spendenscheck freuen. Doch die 1850 Euro verstauben nicht in der Kasse des Freundeskreises, das konnte ein begeisterter Schulleiter Michael Körber unter Beweis stellen. Der hatte nämlich zur Spendenübergabe die Lernmittelkisten mitgebracht, die durch das Geld des Bundes der Selbständigen über den Freundeskreis in die Schule gebracht wurden. Verschiedene Themen, wie Elektrizität, Wasser oder anderes werden in den Themenboxen wissenschaftlich so aufgearbeitet, dass sie von den Jungen und Mädchen der Grundschule im einfachen Versuch erfahrbar werden. "So wird das Interesse für die Naturwissenschaften bei unseren Schülern geweckt", freute sich Körber und dankte den Spendern.

Doch auch beim Publikum dieser Scheckübergabe herrschte erwartungsvolle Spannung, denn die geladenen Gäste waren auch die Gewinner der Sterntaleraktion, die sich nun über hochwertige Einkaufsgutscheine, die in allen Geschäften, Büros und Praxen der teilnehmenden Mitgliedsunternehmen Gültigkeit haben, freuen durften.

Je einen der begehrten Gutscheine erhielten als Gewinner Dominik Reul, Stefanie Maurer, Rainer Dörr, Helmut Mehrer, Erika Knittel, Peter Priester, Artur Stroh und S. Scheuermann.

Da ließ es sich Gewinner Mehrer nicht nehmen, in diesem Zusammenhang auch das hohe Lied auf die örtlichen Gewerbetreibenden anzustimmen. Nicht nur die Beratung und der allgemeine Kundenservice stimmten dort, man spüre auch immer wieder die menschliche Wärme und das Herzblut, mit dem die Gewerbetreibenden im Ort ihrer Profession nachgingen, "hier ist man als Kunde wirklich gern gesehen und willkommen".

Und nach diesem Lob strahlten dann auch nicht nur die Begünstigten der Spendenübergabe und die Gewinner, sondern auch die Vertreter des Bundes der Selbständigen, die an diesem Tag in stattlicher Zahl ins Rathaus gekommen waren. "Das ist halt eine funktionierende Gemeinschaft mitten im Herzen der Gemeinde", hob Zoepke, darauf angesprochen, im Gespräch mit dieser Zeitung stolz hervor.

Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.

Wir sind der Verein, der sich um die Belange und Interessen der Gewerbetreibenden, der Einzelhändler, der Handwerker sowie der freien Berufe schert.

Schauen Sie sich doch um und machen Sie mit!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.