Aktuelles

Vorverkauf startet: Karten für die Jazzmatinee ab 20. Mai erhältlich! Marion La Marché und die ElVille Blues Band: am 12.06.2016 im Garten der Villa Meixner Ab 20. Mai sind Karten für die diesjährige Jazzmatinee  mehr...

Starke Frauen an der Kurbel: Noch liegt er flach, der Zunftbaum, aber die Stimmung ist schon super: Fest am Goggelbrunnen in Rohrhof anlässlich der Zunftbaumaufstellung  mehr...



Zunftbaumaufstellung am Goggelbrunnen in Rohrhof Bald steht er wieder, der prächtige Zunftbaum am Goggelbrunnen! Foto: B. Hauck Roswitha und Hans Klein vom Gewerbeverein Brühl und R mehr...

facebook

Finde uns auf facebook

Unseren Gewerbeverein
finden Sie auch dort!

Startseite

Willkommen

... beim Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V., dem Verein, der sich um die Belange und Interessen des gewerblichen Mittelstandes in Brühl und Rohrhof, insbesondere der selbständigen Gewerbetreibenden, der kleinen und mittleren Industrie, des Handwerks und des Handels sowie der freien Berufe schert.

Hier finden Sie Informationen zum Verein, zu Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten. Schauen Sie sich doch gern um.

Fragen oder Anregungen können Sie direkt über unser Kontaktformular an uns senden.
Vorverkauf startet: Karten für die Jazzmatinee ab 20. Mai erhältlich!
Saturday, 14. May 2016
JazzMatinee
Marion La Marché und die ElVille Blues Band:
am 12.06.2016 im Garten der Villa Meixner

Ab 20. Mai sind Karten für die diesjährige Jazzmatinee – übrigens die 25.!!! – am 12. Juni im Garten der Villa Meixner erhältlich. Vorverkaufsstellen sind die Allianzvertretung Zoepke in der Bahnhofstraße 9, die Rohrhofapotheke und die Filialen der Sparkasse Heidelberg in Brühl und Rohrhof.

Neue Töne

Man mag es ja fast nicht glauben, aber dieses Jahr findet bereits die 25. Jazzmatinee im wunderschönen Garten der Villa Meixner statt. Angesichts dieses beachtlichen Jubiläums soll es auch eine kleine inhaltliche Veränderung geben: Vom Oldtime-Jazz geht es einen Schritt weiter zum Blues und Blues-Swing. Absolute Spezialisten auf diesem Gebiet sind Marion La Marché, die ja schon vor ein paar Jahren im Rahmen der Jazzmatinee Super-Stimmung unter die schönen alten Linden zauberte, und ihre ElVille Blues Band.

Die landläufige Meinung über Blues beinhaltet ja leider allzu oft Bemerkungen wie „Ach ja, Blues, das ist eigentlich nicht so meine Musik ...”. Wer einmal Marion La Marché und der ElVille Blues Band zuhören durfte, revidiert diese Aussage in aller Regel. Blues ist nicht nur dümpelnder sechsachtel Groove im langweiligen 12-Takte-Schema, nein, Blues darf auch rockig-erdig, funky-frech und gekoppelt mit unzähligen anderen musikalischen Einflüssen daherkommen. Und auch zum Swing ist es nicht weit. Genau das lässt die Band ihre Zuhörer erleben. Blues muss immer wieder neu klingen, er ist die Wurzel vieler musikalischer Sprachen. Kombiniert mit der Ausnahmestimme von Marion La Marché ist ein außergewöhnliches Musikerlebnis garantiert. Gitarrist Tom Schaffert, Drummer Sam Sommer, Michael „Bo” Batzler am Bass sowie Hammond-Keyboarder und Pianist Tom Karb waren schon einige Jahre als Bluesformation unterwegs, als Marion La Marché 2011 zur Truppe dazustieß. Am 12. Juni werden die fünf außerdem noch von Michael „Stoney” Steiner am Saxophon unterstützt. Auf diesen Sound darf man sich freuen!

„No Fake, no Lie” heißt das erste gemeinsame Album der ElVille Blues Band mit Marion La Marché und das darf man als klare Ansage nehmen. Sie schaffen es, die Zuhörer mit ihrer unverwechselbaren Klangart in alle erdenklichen emotionalen Lebenslagen zu befördern: von samtweich sanft über unerhört druckvoll zum erdigen Blues-Style – lassen Sie sich begeistern!

JazzMatinee
Jazz-Matinee am 12.06.2016 im Garten der Villa Meixner

Die Jazzmatinee wäre allerdings unvollständig, gäbe es neben den musikalischen nicht auch kulinarische Genüsse. Neben den seit jeher bewährten Steaks und Bratwürsten wird es auch heuer wieder die leckeren Weißwürste von Gewerbevereins-Mitglied Jürgen Gieße geben, die er eigens für diesen Anlass kreierte, dazu selbstverständlich Brezeln und Weißbier. Und natürlich ist auch für die Kaffeetrinkerfraktion und die Liebhaber leckerer Kuchen gesorgt. Letztere werden in diesem Jahr übrigens von den Frauen des Gewerbevereins selbst gebacken! Selbstredend gibt es auch Sekt und alkoholfreie Getränke und und und ...

Die Jazzmatinee wird – aus Rücksicht auf die sonntäglichen Gottesdienste – wieder um 11.00 Uhr beginnen (Einlass ab 10.30 Uhr).

Gründe genug also, gleich den Terminkalender zu zücken:

Jazzmatinee im Garten der Villa Meixner
am Sonntag, den 12.6.2016, 11.00 bis 14.00 Uhr.
Eintritt: EUR 5,00

Vorverkauf ab 20. Mai bei Allianz Zoepke, bei der Rohrhof-Apotheke und der Sparkasse Heidelberg (Filialen Brühler Straße in Rohrhof und Hauptstraße in Brühl).

bh

 
Starke Frauen an der Kurbel:
Sunday, 1. May 2016
Gewinner-Ziehung
Noch liegt er flach, der Zunftbaum, aber die Stimmung ist schon super: Fest am Goggelbrunnen in Rohrhof anlässlich der Zunftbaumaufstellung
Foto: Brigitte Himmes

Nun steht er wieder, der Zunftbaum!

Strahlender Sonnenschein – und zeigte sich doch einmal ein Wölkchen, so wurde es vom Wind zügig weggepustet, so zeigte sich der 1. Mai in den Vormittagsstunden, genau rechtzeitig zur Zunftbaumaufstellung, von seiner besten Seite. Noch in der Nacht hatte es kräftig geregnet, aber am Morgen hatte Petrus ein Einsehen mit den Maiausflüglern – und mit den Aktiven des Gewerbevereins Brühl & Rohrhof, die am Goggelbrunnen in Rohrhof fleißig für das leibliche Wohl der Besucher des traditionellen Festes sorgten. So brutzelten Steaks und Bratwürste um die Wette, Festtagsbier und Alkoholfreies standen gut gekühlt bereit.

Besonders freuten sich Roswitha und Hans Klein über das Traumwetter, denn es war diesmal ihr letzter Einsatz für den Zunftbaum. Seit über 15 Jahren haben sie sich für die schöne Tradition des Zunftbaumes eingesetzt, ab nächstem Jahr wollen Meike und Ralf Schwarz diese Aufgabe übernehmen. „Aber im Hintergrund sind wir ja noch dabei”, versprach Hans Klein. Der Vorsitzende des Vereins, Thomas Zoepke, dankte Roswitha und Hans Klein mit einem prächtigen Blumenstrauß und einem Gutschein ganz herzlich für das jahrelange Engagement für die Zunftbaumaufstellung.

Nach der kurzen Ansprache Thomas Zoepkes richtete auch Bürgermeister Dr. Ralf Göck freundliche Worte an die zahlreichen Besucher. Er beglückwünschte den Verein zu so viel Engagement und verlieh seiner Freude über das neue Projekt eines gemeinsamen Internet-Auftritts der Brühler und Rohrhofer Gewerbetreibenden Ausdruck, welches momentan in der Planungsphase ist.

weiterlesen …
 
© 2016 Gewerbeverein Brühl und Rohrhof e.V.
Realisierung Audate.de